"Sich in der Vorläufigkeit einrichten" oder "In-side-out" : postkoloniale Theorie und Queertheorie im Theorie- und Deutungskanon der Germanistischen Literaturwissenschaft

Das Wortspiel »In-side-out« verweist auf eine Gedankenfigur, die auf Gayatry C. Spivak, eine der bedeutendsten Theoretikerinnen der Postcolonial Studies, zurückgeht. Spivak verbindet in ihren komplexen rhetorischen Lektü
Das Wortspiel »In-side-out« verweist auf eine Gedankenfigur, die auf Gayatry C. Spivak, eine der bedeutendsten Theoretikerinnen der Postcolonial Studies, zurückgeht. Spivak verbindet in ihren komplexen rhetorischen Lektüren dekonstruktive mit marxistischen Ansätzen und reflektiert dabei immer auch ihre eigene ›hybride‹ Position als Frau der Dritten Welt und als privilegierte Akademikerin. Ihr Interesse gilt in besonderem Maße Oppositionsbildungen wie Peripherie vs. Zentrum, Draußen vs. Drinnen oder auch dem Eingeschlossenen vs. dem Ausgeschlossenen usf., wobei bei Spivak in diesem Zusammenhang die Verwobenheit und das Aufeinanderangewiesensein der bipolaren Strukturen im Mittelpunkt stehen. Sie unternimmt demnach nicht nur die Umkehrung der Oppositionen, indem sie das Randständige ins Zentrum bringt, ihm eine Stimme verleiht, sondern zeigt im Sinne der doppelten Geste der Dekonstruktion zugleich auf, wie Zentrum und Rand einander bedingen. Spivaks Rekonfiguration des Zentrums verändert die Position und den Status der Ränder, von denen nicht mehr nach innen, ins Zentrum geblickt wird, sondern die als integraler Teil des Diskurses betrachtet werden – Spivak ›deplatziert‹ das System, um es mit Derrida zu formulieren. Die Opposition von Zentrum und Peripherie wird letzten Endes hinfällig.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anna Babka
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1147726
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/02/09
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2010/02/09
SWD-Keyword:Kanon ; Literatur ; Queer-Theorie
Source:http://www.kakanien.ac.at/beitr/postcol/ABabka1/ ; (in:) Jürgen Struger: Der Kanon – Perspektiven, Erweiterungen und Revisionen. - Wien: 2008, S. 163-176
HeBIS PPN:223959987
Dewey Decimal Classification:800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:GiNDok
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.03.00 Studien
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $