Über das Verschwinden der ästhetischen Texterfahrung in konjunktiven Erfahrungsräumen

Dem konjunktiven Erfahrungsraum, dessen Konjunktivität und Räumlichkeit zur Voraussetzung haben, dass Erfahrung im Bezug auf ein „Du“ gemacht wird, ist hier der disjunktive Erfahrungsraum gegenübergestellt. Konkretisiert
Dem konjunktiven Erfahrungsraum, dessen Konjunktivität und Räumlichkeit zur Voraussetzung haben, dass Erfahrung im Bezug auf ein „Du“ gemacht wird, ist hier der disjunktive Erfahrungsraum gegenübergestellt. Konkretisiert man den Erfahrungsraum als Raum ästhetischer Erfahrung, so wäre der disjunktive Erfahrungsraum prototypisch für diese Erfahrungsform – zumindest für die Betrachtung des ästhetischen Erfahrens der Literatur: Der Leser ist allein mit einem Buch / einem Text. Bezogen auf das Analyseobjekt wird der konjunktive Erfahrungsraum bei Dirck Linck im Zusammenhang mit einem „Verschwinden“ ästhetischer Erfahrung von Literatur betrachtet – dies im Falle der Beat- und Pop-Literatur der 1960er Jahre.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dirck Linck
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1148099
Document Type:Working Paper
Language:German
Date of Publication (online):2010/02/21
Year of first Publication:2006
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Contributing Corporation:Freie Universität Berlin ; Sonderforschungsbereich 626: Ästhetische Erfahrung: Gegenstände, Konzepte, Geschichtlichkeit
Release Date:2010/02/21
SWD-Keyword:Poetik; Pop-Kultur ; Pop-art ; Popliteratur ; Ästhetik
Source:URL: http://www.sfb626.de/veroeffentlichungen/online/aesth_erfahrung/aufsaetze/linck.pdf ; (in:) Sonderforschungsbereich 626 (Hg.): Ästhetische Erfahrung : Gegenstände, Konzepte, Geschichtlichkeit. - Berlin, 2006, [14 S.]
HeBIS PPN:224645323
Dewey Decimal Classification:800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik
BDSL-Klassifikation: 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.10.00 Bundesrepublik Deutschland bis 1990 > 18.10.03 Geistes- und Kulturgeschichte
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $