Die Weimarer Bibliothek als Büchersammlung, Museum und Erinnerungsort

Betritt man heute eine alte Bibliothek, fällt auf, daß man fast nie nur eine Büchersammlung vorfindet, sondern immer eine Büchersammlung im Kontext von Kunstwerken. Wahrzunehmen sind sozusagen die Eierschalen der Entsteh
Betritt man heute eine alte Bibliothek, fällt auf, daß man fast nie nur eine Büchersammlung vorfindet, sondern immer eine Büchersammlung im Kontext von Kunstwerken. Wahrzunehmen sind sozusagen die Eierschalen der Entstehung von Bibliotheken aus den frühneuzeitlichen Museen heraus. Wie sich das Verhältnis von Büchersammlung und musealer Ausstattung im Fall des Weimarer Rokokosaals darstellt, steht im Mittelpunkt der folgenden Untersuchung.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Michael Knoche
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1150342
Document Type:Part of a Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/22
Year of first Publication:2007
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2010/04/22
SWD-Keyword:Brandkatastrophe ; Denkmalpflege ; Klassik-Stiftung Weimar ; Museumsbibliothek ; Rekonstruktion ; Weimar /; Weimar / Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek
Source:Hellmut Th. Seemann (Hg.): Anna Amalia, Carl August und das Ereignis Weimar. - Göttingen: Wallstein-Verl., 2008, S. 231–243. (Jahrbuch / Klassik-Stiftung Weimar; 2007)
HeBIS PPN:22494150X
Dewey Decimal Classification:800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:GiNDok
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.06 Buch- und Bibliothekswesen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $