Großblättriger Ahorn, Oregon-Ahorn, Acer macrophyllum (Aceraceae) – eine Rarität im Bochumer Stadtpark

Der Bochumer Stadtpark zeichnet sich durch eine große Anzahl von seltenen Gehölzen aus, die in vielen Fällen schon eine bemerkenswerte Größe erreicht haben. Eine von den etwa 100 unterschiedlichen Baumarten des Parks ist
Der Bochumer Stadtpark zeichnet sich durch eine große Anzahl von seltenen Gehölzen aus, die in vielen Fällen schon eine bemerkenswerte Größe erreicht haben. Eine von den etwa 100 unterschiedlichen Baumarten des Parks ist der Oregon-Ahorn, der als direkte Übersetzung des lateinischen Namens auch Großblättriger Ahorn genannt wird. Das Exemplar steht im Südwesten des Parks oberhalb des Weges der nördlich des Museumsteiches verläuft. Die Art wird außerhalb von Gehölzsammlungen in Deutschland nicht gepflanzt und ist daher bei uns selten. Der Baum im Stadtpark dürfte mit seiner Größe von ca. 25 m und einem Stammumfang von 2,50 m auch bundesweit zu den Raritäten gehören. 
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Veit Dörken, Armin Jagel
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1152338
Document Type:Other
Language:German
Date of Publication (online):2010/05/25
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Contributing Corporation:Bochumer Botanischer Verein e. V.
Release Date:2010/05/25
Issue:1
Pagenumber:3
First Page:177
Last Page:179
Source:Bochum : http://www.botanik-bochum.de/
HeBIS PPN:22572569X
Dewey Decimal Classification:580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Jahrbuch des Bochumer Botanischen Vereins für das Jahr 2009 - Band 1 (2010)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $