Bestandsentwicklung von Wiesenvögeln in Deutschland und in den Niederlanden

Wiesenvögel zählen zu den in Mitteleuropa am stärksten gefährdeten Vogelgilden. Monitoring-Daten der im Grünland brütenden Watvogelarten Austernfischer, Kiebitze, Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Großer Brachvo
Wiesenvögel zählen zu den in Mitteleuropa am stärksten gefährdeten Vogelgilden. Monitoring-Daten der im Grünland brütenden Watvogelarten Austernfischer, Kiebitze, Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Großer Brachvogel, Uferschnepfe und Rotschenkel zeigen erhebliche Bestandsveränderungen in den letzten Jahrzehnten. Sowohl in den Niederlanden, dem wichtigsten „Wiesenvogelland“ Europas, als auch in Deutschland und in anderen Ländern gehen die Bestände fast aller Arten zurück. Lediglich Rotschenkel weisen keine negativen Trends ihrer Gesamtpopulation auf. Die Brutpopulationen von Kampfläufern und Alpenstrandläufern in Mitteleuropa stehen offensichtlich kurz vor ihrem Erlöschen. In den Niederlanden hat sich der Rückgang fast aller Arten in den vergangenen Jahren noch einmal beschleunigt. Auch in Deutschland gibt es keine Hinweise auf eine Verbesserung der Situation in jüngerer Zeit. Die Bestandsveränderungen weisen in beiden Ländern große regionale Unterschiede auf. In Deutschland ist das Binnenland am stärksten vom Rückgang betroffen, während der Nordsee-Küstenbereich vergleichsweise stabile Bestände aufweist. Die Verbreitung etlicher früher häufiger Arten wird lückenhaft.
show moreshow less
Meadow bird communities belong to the most endangered bird communities in Central Europe. Monitoring data reveal significant changes in the density of grassland-breeding waders, e.g. Oystercatcher, Lapwing, Dunlin, Ruff,
Meadow bird communities belong to the most endangered bird communities in Central Europe. Monitoring data reveal significant changes in the density of grassland-breeding waders, e.g. Oystercatcher, Lapwing, Dunlin, Ruff, Common Snipe, Eurasian Curlew, Black-tailed Godwit and Common Redshank, in the course of the last decades. In the Netherlands, the most important country for several meadow bird species, but also in Germany and other European countries the populations of most species are still in decline. Populations of Dunlin and Ruff are currently so small that they might get extinct in the near future. Population analyses indicated that in the Netherlands the decline of most species was more severe in the last 5 years than before. Also in Germany we currently have no indications for a change for the better. On a regional scale not all meadow bird areas show the same negative trend. In Germany, for instance, the steepest drop in breeding numbers is found in all inland habitats, while the coastal populations were found to be relatively stable. The distribution of several formerly common species has become patchy.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hermann Hötker, Wolf Teunissen
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1153987
ISSN:0340-4781
Parent Title (German):Osnabrücker naturwissenschaftliche Mitteilungen
Publisher:Museum am Schölerberg Natur und Umwelt
Place of publication:Osnabrück
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2010/05/31
Year of first Publication:2006
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Contributing Corporation:Museum am Schölerberg / Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück
Release Date:2010/05/31
Volume:32
Pagenumber:6
First Page:93
Last Page:98
HeBIS PPN:228967643
Dewey Decimal Classification:570 Biowissenschaften; Biologie
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Osnabrücker Naturwissenschaftliche Mitteilungen, Band 32 (2006)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $