Stop Making Sense : USA 1984

Die Aufzeichnungen zu "Stop Making Sense" fanden an drei Abenden im Dezember 1983 im Pantages Theatre in Hollywood statt. David Byrne und seine Band machten dort im Rahmen der Promotiontour zu ihrem damals neuem Album 'S
Die Aufzeichnungen zu "Stop Making Sense" fanden an drei Abenden im Dezember 1983 im Pantages Theatre in Hollywood statt. David Byrne und seine Band machten dort im Rahmen der Promotiontour zu ihrem damals neuem Album 'Speaking in Tounges' Station. Als Regisseur holten sich die Talking Heads den filmerfahrenen Jonathan Demme, der später auch Blockbuster wie "The Silence of the Lambs" und "Philadelphia" schuf, und den Kameramann Jordan Cronenweth (Blade Runner) in die Tourneecrew. "Stop Making Sense" ist Demmes Dokumentarfilm-Debüt.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Susan Levermann, Patrick Niemeier, Julian Wettengel
URN:urn:nbn:de:hebis:30-1158452
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2010/07/20
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2010/07/20
SWD-Keyword:Filmmusik
Source:http://www.filmmusik.uni-kiel.de/KB5/KB5.1-StopMakingSense.pdf ; Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung 5.1, 2010, S. 89-94
HeBIS PPN:261448587
Dewey Decimal Classification:791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
Sammlungen:Literatur zum Film
Literatur zur Musik
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $