Kommerzialisierung der deutschen Krankenhausversorgung? : Auswirkungen von New Public Management und Managed Care unter neoliberalen Bedingungen

Markt- und wettbewerbsorientierte Reformstrategien in den Krankenhaussystemen zahlreicher Industrieländer haben Befürchtungen vor einer kommerzialisierten Krankenhausversorgung hervorgebracht. Dieser Beitrag unterbreitet
Markt- und wettbewerbsorientierte Reformstrategien in den Krankenhaussystemen zahlreicher Industrieländer haben Befürchtungen vor einer kommerzialisierten Krankenhausversorgung hervorgebracht. Dieser Beitrag unterbreitet einen analytischen Interpretationsrahmen zur Erklärung der internationalen Verbreitung dieser Reformstrategien und versucht die behaupteten negativen Effekte von Kommerzialisierungsprozessen auf Versorgungsqualität und Zugänglichkeit zu untersuchen. Gestützt auf einen Vergleich eines idealtypischen Kommerzialisierungsmodells mit dem institutionellen und organisatorischen Wandel im deutschen Krankenhaussystem kommt der Beitrag zu dem Schluss, dass Kommerzialisierungsprozesse in der Krankenhausversorgung bislang noch begrenzt sind. Obwohl ein markt- und wettbewerbsbasierter Umbau der Governancestrukturen zu beobachten ist und Krankenhäuser zu einer Kommerzialisierungsstrategie gedrängt werden, lässt sich aufgrund einer unzureichenden Daten- und Forschungslage bislang nicht empirisch feststellen, ob die Kommerzialisierungsprozesse zu einer Verschlechterung der Qualität und Zugänglichkeit der Krankenhausversorgung geführt haben.
show moreshow less
Market-led reform strategies around the world have given rise to fears of a progressive commercialization of hospital care. The aim of this article is to suggest an analytical framework that might explain the ubiquitious
Market-led reform strategies around the world have given rise to fears of a progressive commercialization of hospital care. The aim of this article is to suggest an analytical framework that might explain the ubiquitious market-led reform strategies and to scrutinize widespread claim that commercialization processes impacts negatively on quality of care and equality of acess. In comparing an ideal type model of commercialized health care with institutional and organizational change the article provides an preliminary assessment of commercialization processes in German hospital care. Although there is a newly evolvling market-led governance structure in the German hospital sector commercialization processes have, however, been restricted. While there are strong signs that on a regulatory level the German hospial sector has become successively commercialized, there is insufficient date and research to validate empirically the suspected negative impact on quality and equality of care provision.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kai Mosebach
URN:urn:nbn:de:hebis:30-40527
ISSN:1861-5732
Parent Title (German):Institut für Medizinische Soziologie (Frankfurt, Main): Diskussionspapier ; 2010,1
Series (Serial Number):Diskussionspapiere des Instituts für Medizinische Soziologie (2010, 1)
Publisher:Institut für Medizinische Soziologie
Place of publication:Frankfurt, M.
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Completion:2010
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2010/12/01
SWD-Keyword:Deutschland; Kommerzialisierung; Krankenhaus; Managed Care; Medizinische Versorgung; Neues Steuerungsmodell
Pagenumber:72
First Page:1
Last Page:72
Institutes:Medizin
Dewey Decimal Classification:360 Soziale Probleme und Sozialdienste; Verbände
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $