Loki Schmidt-Genbank für Wildpflanzen am Botanischen Garten der Universität Osnabrück

Zur Erhaltung genetischer Ressourcen, wissenschaftlicher Forschung und im Rahmen zentraler Informationsdatenbanken sind Ex situ-Sammlungen in Form von Genbanken notwendig. Die Botanischen Gärten sollten Saatgutgenbanken 
Zur Erhaltung genetischer Ressourcen, wissenschaftlicher Forschung und im Rahmen zentraler Informationsdatenbanken sind Ex situ-Sammlungen in Form von Genbanken notwendig. Die Botanischen Gärten sollten Saatgutgenbanken von Wildpflanzen zukünftig aufbauen bzw. etablieren, um die Erhaltungsmaßnahmen und den Schutz der natürlichen pflanzengenetischen Ressourcen weiter voranzubringen. Am Botanischen Garten der Universität Osnabrück ist eine Genbank für Wildpflanzen eingerichtet worden, die insbesondere Saatgut gefährdeter Gefäßpflanzenarten Nordwestdeutschlands beherbergt und unter trockenen Bedingungen bei minus 20°C in speziellen Alu-Polyethylenfolien aufbewahrt. Gegenwärtig befinden sich 1800 Saatgutproben von 620 Wildpflanzenarten aus 65 Pflanzenfamilien in der Genbank. In einer Access basierten Datenbank ist jeder Beleg auch online abrufbar (www.wildpflanzen-genbank.de) und im Herbarium “OSBU“ der AG Botanik als Belegexemplar hinterlegt. Wir planen die Integration der Loki Schmidt-Genbank und das dezentrale Netzwerk von regionalen Saatgut-Genbanken für Wildpflanzen in die Organisation „Nationales Inventar Pflanzengenetischer Ressourcen Deutschlands“ (PGRDEU) und hier in das untergeordnete Netzwerk „Deutsche Genbank für Crop Wild Relatives” (CWR), dessen Koordination dem Botanischen Garten Osnabrück obliegen würde. Botanische Gärten können als Institutionen die Nachhaltigkeit der Einrichtung solcher Systeme gewährleisten und sind deshalb die richtigen Ansprechpartner für diese Kooperation.
show moreshow less
There is a growing awareness for the significance of seed gene banks as an ex situ-strategy for the maintenance of plant genetic resources. At the Botanical Garden of the University of Osnabrueck we established a seed ge
There is a growing awareness for the significance of seed gene banks as an ex situ-strategy for the maintenance of plant genetic resources. At the Botanical Garden of the University of Osnabrueck we established a seed gene bank for wild plants of Northwest Germany. We have already collected material of 1800 accessions from 620 species and 65 families. The seeds are dried and stored in special plastic bags in minus 20°C. Information about each accession is listed in an access database which is online available (www.wildpflanzen-genbank.de). Voucher material is documented in the herbarium OSBU of the AG Botany at the University of Osnabrueck. We plan to integrate the Loki Schmidt Gene Bank and the decentralised network of seed gene banks for wild plants into the organisation “National Inventory of Plant Genetic Resources Germany” (PGRDEU) and here in the subordinated network “German Gene Bank for Crop Wild Relatives” which shall be coordinated in the Botanical Garden in Osnabrueck. Institutions like Botanical Gardens are able to guarantee for the sustainability of such systems and are the most probable partners in the cooperation.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Peter Borgmann, Nikolai Friesen, Barbara Neuffer, Herbert Hurka
URN:urn:nbn:de:hebis:30-109336
ISSN:0340-4781
Parent Title (German):Osnabrücker naturwissenschaftliche Mitteilungen
Publisher:Museum am Schölerberg Natur und Umwelt
Place of publication:Osnabrück
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2011/06/29
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2011/06/29
Tag:Loki Schmidt-Genbank ; Saatgut; Wildpflanzen ; crop wild relatives ; ex situ
Volume:33-34
Pagenumber:13
First Page:81
Last Page:93
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:570 Biowissenschaften; Biologie
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Osnabrücker Naturwissenschaftliche Mitteilungen, Band 33/34 (2008)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $