Cultural translation: a value or a tool? Let’s start with Gramsci!

Ein Vordenker, der in der internationalen Diskussion um « cultural translation » so gut wie nie diskutiert wird, ist Antonio Gramsci. Der Philosoph aus Sardinien, von Kindes Tagen an in Zweisprachigkeit (Sardisch-Italien
Ein Vordenker, der in der internationalen Diskussion um « cultural translation » so gut wie nie diskutiert wird, ist Antonio Gramsci. Der Philosoph aus Sardinien, von Kindes Tagen an in Zweisprachigkeit (Sardisch-Italienisch) geübt, hat ein feines Sensorium für kulturelle Differenzen ausgebildet. In seinen Gefängnisjahren übersetzt er – als intellektuelles Training – aus dem Russischen und dem Deutschen ins Italienische, und in den Gefängnisheften setzt er sich wiederholt mit dem Begriff der traducibilità (Übersetzbarkeit) auseinander: Übersetzbarkeit von Sprachen, aber auch von Kulturen. Der Artikel geht den Linien nach, die von Gramscis Überlegungen zu der aktuellen Diskussion gezogen werden können, und diskutiert am Ende vergleichend die Positionen Homi K. Bhabhas und Gayatri Spivaks.
show moreshow less

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Birgit Wagner
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-233474
URL:http://www.goethezeitportal.de/fileadmin/PDF/kk/df/postkoloniale_studien/wagner_cultural-translation-gramsci.pdf
Parent Title (German):Goethezeitportal
Publisher:Goethezeitportal
Document Type:Article
Language:English
Date of Publication (online):2011/11/23
Year of first Publication:2011
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2011/11/23
Tag:Kulturelle Übersetzung
SWD-Keyword:Gramsci, Antonio; Übersetzung
Pagenumber:14
First Page:1
Last Page:14
Note:
A first version of this essay has been presented at the conference “Dialogue & Difference. Mediations on Local / Global Values in Postmodernity” of the SOAS (School of Oriental and African Studies, University of London), organized by Cosimo Zene in 2009; the second version at the International Conference Translatio/n. Narration, Media and the Staging of Differences, organized by the Institut für Kulturwissenschaften of the Austrian Academy of Sciences (2010, organizers: Michael Rössner and Federico Italiano).
Institutes:Extern
Dewey Decimal Classification:800 Literatur und Rhetorik
Sammlungen:Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
BDSL-Classification:BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie
BDSL-Klassifikation: 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.11.00 Übersetzung
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $