[Tagungsbericht zu:] Das Atrium von San Marco in Venedig. Die Genese der Genesismosaiken : Bad Homburg, Forschungskolleg Humanwissenschaften, 22. - 23.06.2012

The Atrium of San Marco in Venice. The Genesis of the Genesis Mosaics and their Medieval Reality

Bericht der Organisatoren: 

Die Tagung wollte ein Zeichen setzen: ein Zeichen, dass es geboten sei, sich erneut der Cotton Genesis und ihrem ausdrücklichsten mittelalterlichen Nachfahren, den Schöpfungsmosaiken der Vo
Bericht der Organisatoren: 

Die Tagung wollte ein Zeichen setzen: ein Zeichen, dass es geboten sei, sich erneut der Cotton Genesis und ihrem ausdrücklichsten mittelalterlichen Nachfahren, den Schöpfungsmosaiken der Vorhalle von San Marco in Venedig, zuzuwenden. Die Diskussion dieser Verbindung von frühchristlichen Illuminationen, die nur noch in wenigen verkohlten Fragmenten überliefert sind, mit den mittelalterlichen Mosaiken ist seit der Entdeckung durch Johan Jakob Tikkanen 1889 geführt worden. Sie kam 1986 mit der Edition der Cotton Genesis durch Kurt Weitzmann und Herbert Kessler zu einem vorläufigen Abschluss. Die Mosaiken erschienen als weitgehend getreue Kopie der Buchmalereien der Handschrift, die dabei allein redaktionelle, aber keine konzeptionelle Veränderungen durch die Mosaizisten erfahren hätten...
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rebecca Müller, Herbert L. Kessler, Martin Büchsel
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-268136
URL:http://arthist.net/reviews/3922
Parent Title (German):H-ArtHist
Publisher:Humboldt Universität zu Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Place of publication:Berlin
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2012/10/01
Date of first Publication:2012/10/01
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2012/10/30
Issue:3922
Note:
Dieser Text wird veröffentlicht gemäß der "Creative Commons Attribution-Noncommercial-No
Derivative Works 3.0 United States Licence". Eine Nachnutzung ist für nichtkommerzielle Zwecke
in unveränderter Form unter Angabe des Autors bzw. der Autorin und der Quelle gemäß dem
obigen Zitationsvermerk zulässig. Bitte beachten Sie dazu die detaillierten Angaben unter
http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/us/deed.de.
Institutes:Kulturwissenschaften
Dewey Decimal Classification:720 Architektur
730 Plastische Künste; Bildhauerkunst
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung 3.0

$Rev: 11761 $