Ein individuenreicher Standort von Ophris apifera HUDS. in Halle (Saale)

Während einer Exkursion in den ehemaligen Bergbaugebieten nordöstlich Halle-Ammendorf
am 07. Juni 1999 wurde vom Verfasser ein Vorkommen von Ophris apifera
aufgefunden.
Der Fundort befindet sich auf dem Plateau der Be
Während einer Exkursion in den ehemaligen Bergbaugebieten nordöstlich Halle-Ammendorf
am 07. Juni 1999 wurde vom Verfasser ein Vorkommen von Ophris apifera
aufgefunden.
Der Fundort befindet sich auf dem Plateau der Bergbauhalde „von der Heydt“. Das Alter
der Halde ist nicht genau bekannt, es ist allerdings davon auszugehen, daß das Ende der
Verkippung in den fünfziger bis sechziger Jahren erfolgte. Direkt anschließend dürfte
die Rekultivierung und Aufforstung stattgefunden haben. Im nachfolgend beschriebenen
Teil des Plateaus erfolgte die Anpflanzung von Crataegus spec.).
Der Hauptstandort ist charakterisiert durch eine relativ homogene lockere Crataegus
spec.-Formation, die mit anderen gebüschbildenden Arten untersetzt ist (unter 10 %
Eleagnus angustifolia, Cornus sanguinea, Rosa spec., Sambucus nigra, Ligustrum vulgare,
Corylus avellana). Die Gebüschformation ist teilweise undurchdringlich dicht,
aber auch mit mehr oder weniger großen Freiflächen und locker bestockten Flächen
durchsetzt.
Die Bodenvegetation wird, wie typisch für Sukzessionsstadien in Bergbaufolgelandschaften,
nahezu vollständig von Calamagrostis epigejos gebildet. Als bemerkenswerte Arten
der Begleitvegetation sind Carex ovalis und Tetragonolobus maritimus zu nennen.
Das Gebiet wird von mehreren Wegen durchzogen, die gelegentlich für Motocross und
Reitsport genutzt werden und daher kleinflächig vegetationsfrei sind. Desweiteren sorgen
an einigen Stellen brechende Wildschweine, Hangabbruchkanten sowie Reste der
ehemaligen militärischen Nutzung für Vegetationsfreiheit. Die Fläche des Hauptstandorts
beträgt ca. 20 ha.
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mark Schönbrodt
URN:urn:nbn:de:hebis:30:3-274760
ISSN:1432-8038
Parent Title (German):Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/11/06
Year of first Publication:1999
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2012/11/06
Volume:4
Pagenumber:2
First Page:75
Last Page:76
Dewey Decimal Classification:580 Pflanzen (Botanik)
Sammlungen:Sondersammelgebiets-Volltexte
Zeitschriften / Jahresberichte:Mitteilungen zur floristischen Kartierung in Sachsen-Anhalt, Band 4 (1999)
Journal: Dazugehörige Zeitschrift anzeigen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $