Svami Vivekananda i buddizm

Swami Vivekananda and the Buddhism

Swami Vivekananda und der Buddhismus

Moderne Hindus verwenden die Bezeichnung Hinduismus in einem positiven Sinn. Sie gilt nicht mehr als lästige Fremd-, sondern als identitätsstiftende Selbstbezeichnung. Der historisch wirksamste Ideologe dieser neuen, man
Moderne Hindus verwenden die Bezeichnung Hinduismus in einem positiven Sinn. Sie gilt nicht mehr als lästige Fremd-, sondern als identitätsstiftende Selbstbezeichnung. Der historisch wirksamste Ideologe dieser neuen, man muß fast sagen genuinen Hinduismusbewegung, ist der in Kalkutta gebürtige Narendra Nath Datta (1863-1902). Dieser hochbegabte Sohn einer angesehenen Juristenfamilie wurde Schüler von Ramakrishna, dem glühenden Verehrer und Priester der Göttin Kali. Als Sannyasi erhielt er den Namen Swami Vivekananda und gründete den hochberühmten Ramakrishna-Orden. ...
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Edmund Weber
URN:urn:nbn:de:hebis:30-48910
URL:http://web.uni-frankfurt.de/irenik/religionskultur.htm
ISSN:1434-5935
Series (Serial Number):Journal of religious culture = Journal für Religionskultur (5 c)
Publisher:Univ.
Place of publication:Frankfurt am Main
Document Type:Book
Language:Russian
Date of Publication (online):2007/10/09
Year of first Publication:2000
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2007/10/09
Note:
Einheitssachtitel: Swami Vivekananda und der Buddhismus [russ.]
Dt. Fassung s. http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2007/4889/
Engl. Fassung s. http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2007/4890/
HeBIS PPN:191218154
Institutes:Institut für Wissenschaftliche Irenik
Dewey Decimal Classification:290 Andere Religionen
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $