Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds : Dekret vom 22. Brumaire XIV (13. November 1805)

Extrait des Minutes de la Secrétairerie d’Etat au quartier imperial de St Polten, le 22 brumaire an 14 Napoléon Empereur des Français et Roi d’Italie Sur le rapport de notre ministre de l’interieur Nous avons décreté et 
Extrait des Minutes de la Secrétairerie d’Etat au quartier imperial de St Polten, le 22 brumaire an 14 Napoléon Empereur des Français et Roi d’Italie Sur le rapport de notre ministre de l’interieur Nous avons décreté et décretons ce qui suit Dispositions Générales Art. 1er l’Ecole existante dans le local du ci devant Gymnase Laurentien à Cologne, Departement de la Roer, prendra à l’avenir le titre d’Ecole secondaire communale de premier dégré II. Independamment de cette école, il en sera établi une autre sous le nom d’Ecole secondaire communale de second dégré. Le batiment et dépendances du collège des Jesuites du ci-devant couvent de St. Maximin sont concédé à la Ville de Cologne pour l’usage de cette école III. Tous les biens capitaux et revenus des fondations et bourses d’études des ci-devant Gymnases, et tous les biens capitaux et revenus provenant des Jésuites supprimés spécialement et originairement affectés aux établissemens d’instruction publiques de Cologne sont destinés à l’entretien des écoles de premier et second dégré de cette Ville
show moreshow less
Deutsche Fassung (Übersetzung von Andreas Fahrmeir.) Auszug aus den Protokollbüchern des Staats-Sekretariats im kaiserlichen Hauptquartier zu St. Pölten, den 22. Brumaire Jahr XIV Art. 1: Die Schule, die sich in den Räum
Deutsche Fassung (Übersetzung von Andreas Fahrmeir.) Auszug aus den Protokollbüchern des Staats-Sekretariats im kaiserlichen Hauptquartier zu St. Pölten, den 22. Brumaire Jahr XIV Art. 1: Die Schule, die sich in den Räumen des vormaligen Laurentius-Gymnasium in Köln, Département Roer, befindet, wird in Zukunft die Bezeichnung Kommunale Sekundarschule Ersten Grades tragen II. Unabhängig von dieser Schule wird eine andere Schule unter der Bezeichnung Kommunale Sekundarschule Zweiten Grades eingerichtet. Das Gebäude und die Anbauten des Jesuitenkollegs des vormaligen Klosters von St. Maximin werden der Stadt Köln für die Nutzung durch diese Schule übertragen III. Alle Vermögenswerte und Einkommen der Stiftungen und Stipendienfonds der vormaligen Gymnasien und alle Vermögenswerte und Einkünfte der aufgelösten Jesuiten, die besonders und von Anfang an für die öffentlichen Bildungseinrichtungen Kölns vorgesehen waren, sind zur Unterhaltung der Schulen Ersten und Zweiten Grades dieser Stadt bestimmt
show moreshow less

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andreas Fahrmeir
URN:urn:nbn:de:hebis:30-54720
URL:http://www.europa.clio-online.de/2008/Article=299
Parent Title (German):Clio online : Fachportal für die Geschichtswissenschaften
Publisher:Humboldt-Universität
Place of publication:Berlin
Document Type:Article
Language:English
Date of Publication (online):2008/04/28
Year of first Publication:2008
Publishing Institution:Univ.-Bibliothek Frankfurt am Main
Release Date:2008/04/28
Volume:2008
Issue:Article=299
Note:
In: Themenportal Europäische Geschichte (2008); Auf diese Quelle bezieht sich ein einführender und erläuternder Essay von Fahrmeir, Andreas: Die höhere Bildung und das Geld im Übergang vom Ancien Régime zu Napoleon. In: Themenportal Europäische Geschichte (2008), URL: <http://www.europa.clio-online.de/2008/Article=298>. http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2008/5471/
HeBIS PPN:198530986
Contributor:Fahrmeir, Andreas [Übers.)
Institutes:Geschichtswissenschaften
Dewey Decimal Classification:940 Geschichte Europas
Sammlungen:Universitätspublikationen
Licence (German):License Logo Veröffentlichungsvertrag für Publikationen

$Rev: 11761 $